Ladenbau + Innenausbau

 

 

Angebote für die Bereiche:

Ladenbau und Innenausbau
Shop in Shop Systeme
Einrichtungskonzepte
individuelle Ladengestaltung

 

Ladenbau und Innenausbau am Beispiel eines Spielwarenladens

Die Darstellung umfasst nicht alles worauf es beim Ladenbau oder Innenausbau in einem Spielwarenladen geht, aber es wird deutlich, was es alles zu beachten gibt und warum man Angebote von verschiedenen Ladenbaufirmen für die Einrichtung des Spielwarenladens miteinander vergleichen sollte.

Beispiel Ladeneinrichtung SpielzeugladenHier sind die meisten Konsumenten Minderjährige. Nur in wenigen Fällen betreten Erwachsene den Spielzeugladen, um für den Eigenbedarf etwas zu kaufen. Schon im Schaufenster kann der Käufer für ein Produkt gewonnen werden bzw. Interesse an weiteren Spielzeugen geweckt werden. Dort könnten Spielzeuge und Spiele für jedes Alter ausgestellt werden um eine große Bandbreite anzusprechen.

Daher sollte der gesamte Laden und die Gestaltung speziell auf die Kinder und Jugend ausgereichtet sein. Schon beim Betreten des Ladens muss das Kind mit aufgebauten Spielzeugen und Stofftieren in den Bann der Spielwelt gezogen werden. Das neueste Angebot auf dem Markt für Kinder könnte direkt am Eingang aufgebaut werden und für die erste Begeisterung sorgen. Grundsätzlich sollte der Aufbau der Regale klar strukturiert sein. Plüschtiere in der Ecke des Ladens und nicht gemischt mit Spielkonsolen.

Im Kassenbereich könnten nochmal Regale mit Kleinigkeiten stehen wie kleine Rennautos oder Miniaturpferde. Die Erregen in der Wartezeit die Aufmerksamkeit der Kinder. Das Hauptspielzeug sollte immer auf Augenhöhe der Kinder. Ein gutes Beispiel wäre die Barbie-Puppe. Sie ist die Hauptfigur in der ganzen Kollektion. Ihre Kleidung und Accessoires können darüber und darunter ausgestellt werden.



Angebot für Ladenbau, Innenausbau, Einrichtung von Ladenflächen und Büros, etc. kostenlos einholen:

 


 

Weitere Tipps zum Thema Eintrichtung eines Spielwarenladens

Neuheuten wie die DVD sollten auf einem separaten Ständer präsentiert werden und nicht bei den Kinder-DVDs ausliegen. Von aktuellen Bausätzen könnte ein Beispiel aufgebaut werden, dass die Kinder beeindruckt fasziniert werden und das Verlangen nach der aufgebauten Burg wachsen lässt. In der Weihnachtszeit oder zu speziellen Anlässen könnte ein Einpackservice angeboten werden, denn nichts ist für Eltern stressiger, als alle Geschenke für die Kinder selbst einpacken zu müssen. An eine Kinderbetreuung sollte auch gedacht werden. Die Kinderbetreuung sollte von geschultem Personal vorgenommen werden. Dort könnten Eltern ihre Kinder abgeben und in aller Ruhe das nächste Geburtstagsgeschenk für den Nachwuchs auszusuchen. In der Konsolenabteilung könnte eine Konsole mit einem neuen Spiel aus der Werbung zum Test bereitgestellt werden.