Ladenbau + Innenausbau

 

 

Angebote für die Bereiche:

Ladenbau und Innenausbau
Shop in Shop Systeme
Einrichtungskonzepte
individuelle Ladengestaltung

 

Ladenbau und Innenausbau am Beispiel eines Schuhgeschäfts

Gute Übersicht ist bei der Einrichtung eines Schuhgeschäfts unbedingt zu beachten. Mit einer klaren Struktur und Aufteilung finden sich Kunden schneller zurecht und fühlen sich wohl. Das Gefühl nicht alleine auswählen zu können, ist für viele Kunden eher beklemmend - gibt es Fragen zu den Produkten, dann ist es natürlich wichtig gute Beratung zu bieten, aber umsehen sollte sich der Kunde auch alleine können und dürfen.

Beispiel Ladeneinrichtung SchuhgeschäftEin Schuhgeschäft gehört heutzutage zu den standardisierten Läden in einer Stadt. Damit auch hier der Verkauf bestmöglich im Sinne des Kunden gelingen kann, ist die Realisierung des neuen Geschäftes mit einem sinnvollen Konzept notwendig.

Schuhe besitzen ihren ganz eigenen Charakter und sind stets auch nach den Vorlieben und praktischen Erwägungen des Kunden ein häufiges Verkaufsprodukt. Dementsprechend kategorisch kann der Ladenbau in einem Schuhgeschäft erfolgen. Schuhe können ganz unterschiedliche Funktionen haben und sollten dennoch immer mit einem hohen Maß an Qualität ausgezeichnet sein.

Je nachdem, für welche Art des Laufens der Kunde einen Schuh kauft, richtet sich danach auch die jeweilige Präsentation der Produkte. Dabei ist es vor allem wichtig, dem Kunden den sofortigen Zugriff auf die Waren zu ermöglichen. Denn nur mit dem Testen des neuen Produktes kann der Kunde für sich in Anspruch nehmen, ob ein Schuh gefällt oder nicht. Diese Flexibilität des direkten Ausprobierens der Produkte ist heutzutage Standard und setzt eine bestimmte Art des Ladenbaukonzeptes voraus.



Angebot für Ladenbau, Innenausbau, Einrichtung von Ladenflächen und Büros, etc. kostenlos einholen:

 


 

Im Schuhgeschäft ausreichend Auswahl und Platz zum anprobieren vorsehen

Zwischen den Produkten sollten die Kunden sehr viel Platz haben. Darüber hinaus sind Sitzgelegenheiten sowie Spiegel und die Verfügbarkeit von Servicepersonal unabdingbar für den Verkaufserfolg. All diese Überlegungen werden in der Regel auch in das Konzept für den neuen Laden mit eingearbeitet und direkt umgesetzt. Dabei ist die Nutzung von besonders großflächigen Regalen mit einem hohen Angebot an verschiedenen Schuhgrößen von Vorteil. Je einfacher Regale in ihrer Struktur sind, destso schneller kann der Kunde die unterschiedlichen Produkte sehen und sofort ausprobieren.